Emilia Galotti scène 4 act 2

Explication de texte d'allemand, niveau Bac+3, dont la grammaire a été corrigée par une personne allemande

Emilia Galotti est au programme de 3ee année à la Sorbonne

Extrait:

Beeinflußt von Diderot und Sheakspear, hat Lessing ein bürgerliche Trauerspiel gegründet, wo das Leben der Nichtadligen eine Tragödie sein kann. In seiner ansehnlichen Production wurde das bürgerliche Trauerspiel Emilia Galotti 1772 geschrieben. Die Szene (Akt 2, 4te Szene), die hier uns beschäftigen wurde, steht am Anfang des Dramas, wenn Emilia Galotti, die Hauptfigure, in der Kirche ist. Ihr Vater wartet auf sie, indem er mit der Mutter spricht.Durch dieses Gesprächs können wir die Persönlichkeit der Eltern sehen. Lessing stellt auch hier eine sociale Kritik des Hofes dar, wie er in der selben Zeit das tragische Ende ankünigt.
[...]
Die Unterschied zwischen der Persönlichkeiten der Eltern stärkt die social Kritik. Die indirekt Beschreibung des Hofes zeigt die Eile des Vater für die Entfernung Emilia. (s25, z12) „mehr das Geräusch und die Zerstreuung der Welt, mehr die Nähe des Hofes" (s25, z30) „lass sie ziehen, wohin Unschuld und Ruhe sie rufen". Dieses Leben hat schon zu lang gedauert, und zum Glück ohne Konsequenz : (s25, z26) „ Gut, dass es mit dieser Stadterziehung so abgelaufen". Diese Hochzeit verkorpert eine[...]

 

24 téléchargements

Noter ce document

-- / 20
24 téléchargements

Il faut être inscrit pour télécharger un document

Crée un compte gratuit pour télécharger ce document

Je m'inscrisOU

J'ai déjà un compte

Je me connecte